Read Time:1 Minute, 49 Second
Am Mittwoch, den 16.11.2022 um 20:00 Uhr im Schülerfreizeitzentrum Ilmenau
 

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

 Kartenreservierungen unter: info@theaterleitertheater.org

 


Gretchen 89 ff.

Theaterpersiflage von Lutz Hübner

Liebe Theaterbegeisterte (besonders auch unter den Studienanfänger*innen),

es gibt eine gute Nachricht: Wir können noch eine (wahrscheinlich letztmalige) Gelegenheit anbieten, unsere diesjährige Inszenierung „Gretchen 89 ff“ in Ilmenau zu erleben:

Am Mittwoch, dem 16.11.2022, um 20:00 Uhr, im Schülerfreizeitzentrum am Großen Teich.

So, worum geht es? Es geht um das Theatermachen selbst. Und es ist lustig. Aber nicht nur. Wir spielen es natürlich so, wie es sein soll:

Live und vor Publikum. Und so gespielt, wie es sich gehört.

Bloß: Wie ist das denn? Wie man es schon einmal irgendwo gesehen hat? Wie es der Deutschlehrer hat rezitieren lassen? Wie Aristoteles, Herzog Georg II., Brecht, Stanislawski oder Strasberg Schauspiel gelehrt oder gefordert haben? Oder vielleicht genderfluid, politisch korrekt, multimedial, experimentell?

Nehmen wir doch einfach mal irgendeine Szene aus „Faust I“ und schauen hinter die Kulissen, in den Probenraum eines beliebigen Provinztheaters.

Oder vertrauen wir uns Lutz Hübner („Frau Müller muss weg!“) an, mit dem wir einen fast kabarettistischen Blick auf den (Profi-)Theaterbetrieb werfen, eigentlich sogar mehrere.
Ganz unterschiedliche Charaktere prallen da aufeinander und versuchen sich an Regie und Darstellung der so genannten Kästchenszene (Reclam-Ausgabe S. 89 ff), mit völlig unterschiedlichen Ergebnissen.

Da gibt es z. B. den Schmerzgrenzen-Regisseur, die Diva, das Theater-Urgestein, den Kürzungsfanatiker, die Anfängerin, den Hospitanten und viele andere prototypische Gestalten zu erleben, die überzeichnet erscheinen, aber wahrscheinlich Insidern nur allzu bekannt vorkommen.
Ein Fest für die Lachmuskeln und zugleich ein Psychogramm der schon aus der Antike hergebrachten darstellenden Kunst, die doch immer wieder zu überraschen und zu begeistern weiß. Oder ist sie nur noch ein Anachronismus, die unangenehme Großtante in der Familie der Unterhaltungsmedien?
Wir helfen mit gewohntem Ehrgeiz, darauf eine Antwort zu finden. Oder eben mehrere…

Der Eintrittspreis beträgt:
10 Euro (Normalpreis)
ermäßigt 7 Euro

Platz- und Karten-Reservierung ist wie immer möglich und erwünscht über: info@TheaterLeiterTheater.org.

Weitere Informationen sind auf unserer Homepage zu finden.

 

Bilder von Robert Wiedemann
Bilder von Robert Wiedemann
Bilder von Robert Wiedemann