Jazzclub Ilmenau

Heute, ab 20:00 Uhr im Schülerfreizeitzentrum im Rahmen der Jazzmeile Thüringen:

Ryan Carniaux – Mike Roloefs – Ra Kalam Bob Moses


Mehr Infos hier: https://www.jazzclub-ilmenau.de/2020/20201015-20-canriaux-roloefs-moses.html

Was ist der Jazzclub Ilmenau e.V.?


Seit den frühen Fünfzigern des 20sten Jahrhunderts wird in Ilmenau gejazzt. Beginnend mit einer Initiative des Kulturbundes in den 1950er Jahren, wurde um 1970 die AG Jazz, eine Arbeitsgemeinschaft von Studenten der Technischen Hochschule Ilmenau, gegründet. 1993 wurdedaraus der Jazzclub Ilmenau.
Der Jazzclub Ilmenau e.V. ist heute ein gemeinnütziger Verein. Er organisiert jährlich ca. 15 Konzerte an verschiedenen Veranstaltungsorten auf dem Campus der Universität und in der Stadt.


Du möchtest Teil des Jazzclub Ilmenau e.V. werden?

Egal ob Musiker oder Jazzinteressierter jeder ist willkommen. Wir treffen uns jeden ersten Mittwoch im Monat 20:00 Uhr in der Tischlerei Geyer Erfurter Straße 6.


Mehr Infos findet ihr hier: https://www.jazzclub-ilmenau.de

Jazztage Ilmenau am 20.-23. April 2017

Musikfreunde in Thüringen und darüber hinaus verbinden mit den letzten Aprilwochenenden seit Jahrzehnten die Ilmenauer Jazztage.
Nun stehen die 44. in den Startlöchern. Vom 20. bis 23. April 2017 werden Musiker aus Frankreich, Indien, Österreich, Italien und natürlich Deutschland die unterschiedlichsten Spielarten des modernen Jazz nach Ilmenau bringen. An bekannten und neuen Spielstätten wird wieder viel Neues und Aufregendes zu entdecken sein.
Mit dem Indisch-deutschen Trio Benares (Preis der deutschen Schallplattenkritik 2016 ) und dem für den Echo Jazz 2017 nominierten österreichischen Pianisten David Helbock stehen zwei Acts für das sichere Händchen des veranstaltenden Jazzclub.
Immer wieder gelingt es die Jazzszene nach den innovativen und überraschenden Projekten zu durchfiltern.
Leider hat der Wegfall des Parkcafés die samstägliche Fete zu Fall gebracht, das heißt aber nicht das die Nächte kürzer werden. Donnerstag in der Goethepassage, Freitag in der Baracke 5 und Samstag ein Chillout im Hörsaalfoyer werden den Nachtschwärmern Augenringe zaubern.
Bewegtbilder auf unserem Video-Kanal geben einen Vorgeschmack auf das gesamte Programm, aktuelle Informationen gibt es auf facebook.

Tickets

online: TixforGigs, Thüringen Ticket, Evemtim
Vorverkauf: Ilmenau-Information, Freies Wort Ilmenau, Vorverkaufstellen des TicketShop Thürignen
ab 18. April: 11:15 – 13:15 Mensa der TU Ilmenau
Ermäßigung für: Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienst-Leistende, Erwerbslose, Sozialhilfe- oder ALG II-Empfänger, Schwerbehinderte ab 80% MdE und ihre Begleitung
Eintritt frei für: Fördermitglieder sowie Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

Programm

Donnerstag 20. April, 20 Uhr, St. Jakobuskirche
Eintritt: VVK 12 / 8 € + Gebühr; AK 15 / 10 € (Ticket gilt auch für Jazz@Goethe(passage))
Trio Benares

Donnerstag 20. April, 22 Uhr, Jazz@Goethe(passage)
Eintritt: AK 8 / 6 € (kein VVK)
Oléum Camino

Freitag 21. April, 20 Uhr, Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Eintritt: VVK 12 / 8 € + Gebühr; AK 15 / 10 € (Ticket gilt auch für Baracke 5)
Philipp Rücker Quartett

Freitag 21. April, 22 Uhr, Baracke 5
Eintritt: AK 8 / 6 € (kein VVK)
FRUSTICE (Klare & Schwers)
7@1Blow

Samstag 22. April, 20 Uhr, Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Doppelkonzert
Eintritt: VVK 16 / 8 € + Gebühr; AK 20 / 10 €
David Helbock Trio
Peter Ehwald’s Double Trouble

Sonntag 23. April, ab 11 Uhr, Bahnhof Manebach
Eintritt frei / Reservierung bitte unter 0176 96 90 69 77
Jazzbrunch mit Pro Art

Um es Interessierten einfacher zu machen beim Jazzclub reinzuschnuppern oder auch selbst aktiv zu werden, trifft sich der Jazzclub jedem ersten Mittwoch im Monat ab 20:00 Uhr in der Tischlerei Geyer (Erfurter Straße 6 98693 Ilmenau).
Abweichend davon ist das nächste Treffen erst am 12. April 2017.