Read Time:1 Minute, 10 Second

Duo Trommer/Robisch —
Andi Geyer Quartett

Freitag, 16. Juli 2021, 19:00 Uhr
Schülerfreizeitzentrum (SFZ) Ilmenau

Virtuos & grooveorientiert das Vorprogramm; Blues, Funk & Soul-Jazz mit dem pro-art-Urgestein Andi Geyer als Hauptgig.

Duo Trommer/Robisch

Virtuos, grooveorientiert und mitreißend sind nur einige Attribute die Trommers Gitarrenspiel umschreiben. Tiefe Begeisterung und Leidenschaft spiegeln sich in seiner temperamentvoll sprühenden Gitarrenkunst. Die Freiheit des Jazz, die Energie des Funk und die Ästhetik der Akustikmusik inspirieren ihn zu einer quirligen Melange aus Kreativität und Kraft. An seiner Seite der virtuose ilmenauer Saxophonist Erik Robisch.

Daniel Trommer – guitar
Erik Robisch – saxophone

Andi Geyer Quartett

Es gehört schon ein gewisses Maß an Verrücktheit dazu, jedes Mal 5-6 Zentner in Form von Hammond–Orgel, Fender-Rhodes–Piano und Leslie–Kabinett auf die Bühne zu schleppen, aber was aus dieser Konstellation an Klang herauskommt, entschädigt allemal für die Mühe. Andi Geyer ist einer der wenigen, die das konsequent durchziehen, weil er für seine Musik, eine Mischung aus Blues, Funk und Soul-Jazz, eben genau diesen unverwechselbaren Originalsound haben will und keine elektronische Kopie. Man kennt Andi vor allem von seiner Hausband „pro art“, mit der er seit mittlerweile 40 Jahren unterwegs ist. Im Programm des Quartetts, werden sich so auch einige Nummern aus dem „pro-art“-Repertoire wiederfinden, zugeschnitten auf diese kleinere Besetzung.

Andi Geyer – Hammond B3, Fender-Rhodes, vocal
Marco de Vries – guitar
Charles Sammons – bass
Jan Roth – drums

Tickets