„Kleine Reihe“ 2016 – Sommerkonzert

Beim Sommerkonzert am 25. August 2016 um 20 Uhr erklingen in der Kreuzkirche auf dem Ilmenauer Friedhof Streichquartette von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert und Anton Webern.

Zu Gast ist das „Eliot-Quartett“, das im Rahmen der 24. Internationalen Kammermusikwoche an einem Meisterkurs der Thüringischen Sommerakademie Böhlen/Thüringen teilnimmt.

Neben wunderschönen Streichquartetten in d-Moll von Mozart und dem „Rosamunde“-Quartett a-Moll von Schubert stehen auch Anton Weberns „Fünf Sätze für Streichquartett“ auf dem Programm. Eine Musik, die in Ilmenau selten zu hören ist und einige hiesige Musikfreunde förmlich ins Schwärmen geraten lässt.

Eintrittskarten zu 12 / 8 € sind an der Abendkasse in der Kreuzkirche erhältlich.

 

Eliot Quartett 4 300 dpi

Sommerabschlusskonzert der Wohnzimmerkultur

WohnzimmerkulturAm Samstag, den 25. Juli 2015 lädt die Wohnzimmerkultur zum letzten Konzert des Semesters ein. Der Eintritt ist, wie immer frei, nach der Veranstaltung geht der Hut rum.

Einlass ist ab 20.30 Uhr, das Sommerabschlusskonzert startet dann um 21.00 Uhr.

Im außergewöhnlichen Ambiente des Fischerhhüttenkellers werden Euch nochmal zwei tolle Bands präsentiert!

Der Kölner Singer/Songwriter Fabio Bacchet trat mit seinen ruhigen, weltkritischen Liedern bisher meist alleine auf, jetzt hat er sich mit Guido Sprenger und Lukas Hoffmann gleich doppelt Verstärkung geholt. Unter dem Namen Hello Piedpiper wird uns das Trio mit gefühlvollen Klängen in alle Schattierungen von Melancholie und Weltschmerz mitnehmen. Zusammen mit Hello Piedpiper steht für uns das Duo Emily’s Giant auf der Bühne: Die beiden passionierten Livemusiker aus Leipzig, die Anfang des Jahres erst mit viel Einsatz und Herzblut ihr Debütalbum veröffentlicht haben, touren mit ruhigem aber auch beschwingtem Indie-Folk durch die Clubs, Bars und Wohnzimmer der Republik.

Weitere Infos über Reservierungen und den Ablauf des Sommerabschlusskonzerts findet ihr in der dazugehörigen Facebookveranstaltung.

Bühnenstück “ 37 Ansichtskarten“

Liebe Kulturinteressierten,

am 30.04.2015 fand die Premiere der etwas schrägen Komödie „37 Ansichtskarten statt. Nach einer verpatzten Generalprobe lief die Premiere tadellos.

Die AG „TheaterLeiterTheater“ im Kulturelle Koordinierung e. V. Ilmenau möchte  auf diesem Wege all denen danken, die dabei waren, uns anspornten und Beifall spendeten.

Alle Theater-Interessierten sind dazu angehalten sich die Termine für die folgenden Vorstellungen in den Terminkalender einzutragen!

Universitätsbibliothek der TU Ilmenau (Langewiesener Str. 37):

Mittwoch, 6. Mai 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Donnerstag, 7. Mai 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Kulturfabrik Langewiesen (Oberweg 2):

Freitag, 19. Juni 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Kartenvorbestellungen (inklusive Platzreservierungen in Reihenfolge des Eingangs) sind erbeten unter info@TheaterLeiterTheater.org. Die Kartenpreis beträgt 8,- Euro und für Ermäßigte 5,- Euro.

(Vorbestellte Karten bitten wir dann jeweils bis 19.55 Uhr an der Abendkasse abzuholen.)

Weitere Informationen zum Inhalt des Stücks sowie Fotos von den Proben findet Ihr auf der Homepage der AG TheaterLeiterTheater http://www.theaterleitertheater.org.

Die TheaterLeiterTheater AG freut sich euch bei den Vorstellungen begrüßen zu dürfen.

Lesung der Phantopia AG

Die Phantopia AG präsentiert euch eine Lesung von:

Tom Daut, der aus seinem Roman „Die Sinistra“ liest.

11.07.2014 in der Universitätsbibliothek

Einlass 20:00 Uhr; Beginn 20:30 Uhr

Karten im Vorverkauf 3 EUR (Studenten) / 5 EUR (Verdiener)

Karten könnt ihr in der Stadtinformation, der Bücherstube oder direkt auf dem Campus erwerben.

Dies sagt der Autor über sich selbst:

Ins Leben gerufen wurde mein Pseudonym Tom Daut im Sommer 2011 in der kleinen Stadt Hemer.

Aus der Zeit davor gibt es wenig zu berichten.

Nur, dass ich Fantastik schon seit meiner Kindheit liebte und mich das normale Arbeitsleben trotz zwei Ausbildungen lediglich so lange binden konnte, bis das Schreiben den größten Teil meiner Freizeit in Anspruch nahm. Als Konsequenz warf ich meinem Chef die Brocken vor die Füße, wie man bei uns im Sauerland so sagt.

Die folgenden zwei Jahre benutzte ich dann ein berühmtes soziales Netzwerk und das Veranstalten sog. Hörbuch-live-Lesungen auf Cons, Kleinkunstbühnen und Kneipen, um die deutsche Fantastikszene auf mich aufmerksam zu machen. Und dies hat so gut funktioniert, dass mittlerweile zwei meiner Romane bei einem Verlag gelandet sind und sich darüber hinaus auch der ein oder andere Sprech- und Schreibauftrag in mein Arbeitszimmer verirrt hat.

Noch kann ich davon nicht leben, aber ohne das Dasein als Autor kann ich es auch nicht.

Veröffentlichungen:

DIE SINISTRA, Online-Fortsetzungsroman im E-Book- und Hörbuchformat, Selbstverlag, seit 2011 erhältlich unter www.facebook.com/Die.Sinistra und http://tomdaut.webs.com

DAS SCHWERT DER EHRE, Kurzgeschichte, Anthologie KRIEGER, 2013, VERLAG TORSTEN LOW

DER WIND VON SMOLLFJORDEN, Kurzgeschichte, Anthologie DIE KÖCHE – DER KLEINE HOBBYKOCH, 2014, UBV

DIE SINISTRA, Roman, 2014, OLDIGOR-Verlag

ANNO SALVATIO 423 – DER GEFALLENE PROPHET, Roman, 2014, OLDIGOR-Verlag

 

Im futuristischen Stadtstaat Trentagon machen die Soldaten der Sinistra erbarmungslos Jagd auf okkulte Kräfte und religiöse Sekten. Unerkannt unter ihnen muss Caron, der Sohn des Herrschers Trentagons, bald erkennen, dass ein Rivale seines Vaters und ein schwarzmagischer Zirkelmeister kurz davor stehen, die Macht an sich zu reißen …

Nach über zwei Jahren und über 700 Followern ist aus Tom Dauts Urban Fantasy/Cyberpunk-Onlineprojekt ein richtiger Roman geworden. Erschienen im OLDIGOR-Verlag, kommen jetzt auch alle Leseratten in den Genuss der Geschichte, die durch echte Seiten blättern wollen.

Schaltet euer Kopfkino also auf Dolby Surround ™ 5.1 und lasst euch in der mit Musik und „Spezialeffekten“ ausgestatteten Hörbuch-live-Lesung des Autors in eine Zukunft entführen, in der dunkle Magie auf Waffengewalt prallt.

Weitere Infos auf: www.oldigor.de und www.tomdaut.webs.com

Kontakt für Rückfragen

PR
Brian Büttner
017662507913