Lesung AG Phantopia „Seelenspalter“

Am 28.04.2017 wird es eine weitere Lesung unserer AG Phantopia in der Universitätsbibliothek geben. Ju Honisch wird aus ihrem Roman „Seelenspalter“ lesen.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Karten, im Vorverkauf für 3€ (Studenten) und 5€ (Verdiener), gibt es in der Stadtinformation, der Bücherstube und auf dem Campus im Keller des Blocks A Zimmer 003.

Zum Buch:

Maleni ist harmlos. Taryah ist tödlich. Gemeinsam sind sie eine einzige Person, geschult, geformt und seelengespalten vom Assassinenorden der Xyi. Eine Buhlerin und Meuchlerin ohne Gewissen ist Taryah. Eine nette, junge Frau ist Maleni, die auf der Flucht von ihrem letzten Auftrag die Wander-Schmiede Umbert und Elgor trifft. Deren Wissen ist alt und magisch. Sie haben ihre eigenen Pläne mit Maleni, die bald begreifen muss, dass die Welt noch schlimmer ist als gedacht. Maleni muss gegen hinterhältige Verfolger kämpfen, gegen die besten Mörder der Acht Reiche und gegen ihre eigene innere Meuchlerin. Sie kann niemandem vertrauen, nicht einmal sich selbst – und schon gar nicht dem geheimnisvollen Kämpfer, der bisweilen auftaucht, um wieder im Nichts zu verschwinden. Er scheint auf ihrer Seite zu sein, doch Maleni weiß: Niemand ist auf der Seite einer Mörderin des Assassinenordens der Xyi.

Lesung Phantopia „Die Wölfin“

Unsere AG Phantopia veranstalten am 27.01.2017 eine Lesung in der Universitätsbibliothek.
Bernhard Hennen und Robert Corvuc lesen aus ihrem Roman „Die Wölfin“ der Teil der Phileason Saga ist.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Karten im Vorverkauf gibt es für 3€ (Studierende) / 5€ (Verdienende) in der Stadtinformation, der Bücherstube und auf dem Campus im Keller des Blocks A Zimmer 003.

Zum Buch:

Nachdem er der Finsternis des Himmelsturms entkommen ist, führt der Wettstreit Phileasson und seine Mannschaft in den wilden Nordosten Aventuriens. In den verwunschenen Wäldern und auf den weiten Ebenen sind die Wildschweinreiter der Goblins der Schrecken jedes Reisenden. Doch als weit gefährlicher erweist sich ein unsichtbarer Gegner, eine tödliche Seuche, die unter den nomadischen Stämmen wütet. Währenddessen gewährt eine uralte Hochelfe Beorn Einblicke, die auch dem Verstand von Thorwals größtem Plünderfahrer hart zusetzen. In namenlosem Schrecken erkennt er die Wahrheit über die dunkelsten Geheimnisse des Elfenvolks. Als er den Wettkampf gegen Phileasson wieder aufnimmt, liegt ein Schatten auf seiner Seele.

Premiere „Brandtstifter“ der AG ilmpressions

Ein Monat voller Premieren! Eine weitere feiert der KuKo mit der AG ilmpressions.
Nach einem Jahr Arbeit zeigt die diesjährige Produktion ihren Film „Brandtstifter“ in einer feierlichen Abendveranstaltung im Audimax.
Karten hierfür könnt ihr in der kommenden Woche von 11:30-13:30 Uhr im Mensa Foyer kaufen.

Studenten: 6€ (VVK) / 7€ (Abendkasse)
Verdiener: 10€ (VVK) / 11€ (Abendkasse)

Hier geht’s entlang zum Facebook-Event.

13434738_1030701277018130_3080107578855705201_n

Premiere „Biedermann und die Brandstifter“

Am Donnerstag, dem 23.06.2016, präsentiert die AG TheaterLeiterTheater um 20 Uhr erstmals das Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch.

Premierenort – und auch Spielort der zweiten Vorstellung am nächsten Abend (Freitag, 24. Juni) – ist der Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek Ilmenau (Hauptstandort in der Langewiesener Straße 37).

Kartenvorbestellungen (inklusive Platzreservierungen in Reihenfolge des Eingangs) sind ab sofort möglich unter info@TheaterLeiterTheater.org.
Dieses wunderbare Stück könnt ihr euch für 8€, oder ermäßigt für 5€ anschauen.
Weitere Informationen zum Stück und Fotos von den Proben gibt es hier.