Bühnenstück “ 37 Ansichtskarten“

Liebe Kulturinteressierten,

am 30.04.2015 fand die Premiere der etwas schrägen Komödie „37 Ansichtskarten statt. Nach einer verpatzten Generalprobe lief die Premiere tadellos.

Die AG „TheaterLeiterTheater“ im Kulturelle Koordinierung e. V. Ilmenau möchte  auf diesem Wege all denen danken, die dabei waren, uns anspornten und Beifall spendeten.

Alle Theater-Interessierten sind dazu angehalten sich die Termine für die folgenden Vorstellungen in den Terminkalender einzutragen!

Universitätsbibliothek der TU Ilmenau (Langewiesener Str. 37):

Mittwoch, 6. Mai 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Donnerstag, 7. Mai 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Kulturfabrik Langewiesen (Oberweg 2):

Freitag, 19. Juni 2015, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Kartenvorbestellungen (inklusive Platzreservierungen in Reihenfolge des Eingangs) sind erbeten unter info@TheaterLeiterTheater.org. Die Kartenpreis beträgt 8,- Euro und für Ermäßigte 5,- Euro.

(Vorbestellte Karten bitten wir dann jeweils bis 19.55 Uhr an der Abendkasse abzuholen.)

Weitere Informationen zum Inhalt des Stücks sowie Fotos von den Proben findet Ihr auf der Homepage der AG TheaterLeiterTheater http://www.theaterleitertheater.org.

Die TheaterLeiterTheater AG freut sich euch bei den Vorstellungen begrüßen zu dürfen.

3. Vorstellung „Top Dogs“

Die AG TheaterLeiterTheater freut sich euch die jüngste Inszenierung „Top Dogs“ von Urs Wiedmer in Ilmenau präsentieren zu dürfen. Die Premiere des Stücks war am 15.05.2014.

Wann: Mittwoch, den 11.06.2014 um 20 Uhr

Wo: Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek Ilmenau

Eintrittspreise: 7,- Euro, ermäßigt 4,50 Euro

Foto: S. Otto

Foto: S. Otto

Und darum gehts:

Das Thema ist brisant und längst universell: Die moderne Industriegesellschaft mit ihrem ständigen „Schneller, höher, weiter!“ frisst ihre eigenen Kinder, oder richtiger gesagt: speit sie aus. Um der Dauerkrise Herr zu werden, müssen wir immer rigider sparen und versuchen, mit immer weniger Menschen auszukommen – bei gleichzeitig beschleunigtem Ressourcenverbrauch.
Längst rationalisiert sich da konsequenterweise auch das Management selbst weg. Und plötzlich treffen wir mal einige von denen, die ziemlich weit oben saßen in der Hierarchie. In einem „Outplacement Center“ werden sie nach jähem Fall auf neue Verwendung getrimmt. Neue Hackordnungen entstehen, Da will Mitleid nur bedingt aufkommen, aber auch Schadenfreude nicht. Es ist indes zugleich komisch und vor allem erhellend, wie die vorherigen Macher zappeln im eigenen Netz.
 
Mit großer Spielfreude haben die (teilweise noch recht jungen) Amateurdarstellerinnen und –darsteller wieder aus ihren jeweiligen Rollen sowohl Subtiles als auch Aberwitziges herausgekitzelt.
 
Weitere Informationen, Probenbilder und Links zu Rezensionen der Premiere vom 15./16.05.2014 finden Sie unter folgendem Link:
 
Kartenvorbestellungen (inklusive Platzreservierungen in Reihenfolge des Eingangs) sind ab sofort möglich unter info@TheaterLeiterTheater.org.
 
Wegen unvereinbarer Terminrestriktionen der DarstellerInnen wird im Sommer 2014 keine weitere Vorstellung mehr möglich sein, wir hoffen jedoch, das Stück im Herbst 2014 wieder aufnehmen zu können.
Lasst euch also diese Chance nicht entgehen und ergattert ein Ticket für die Vorstellung!