Delhia de France & Julia Pritz

Kuko e.V. presents Wine and Concert

Ostermontag bietet der Kuko e.V. im bc-Studentenclub auf dem Campus der TU-Ilmenau eine besondere Möglichkeit, das Osterfest ausklingen zu lassen. Harfe „meets“ Elektro, trifft auf die unverwechselbare Stimme von Delhia de France.

Delhia de France, Sängerin der Pentatones auf Solopfaden, und Julia Pritz bieten ein besonderes Instrument, eine hypnotisierende Stimme, kombiniert mit den faszinierenden Möglichkeiten des Samplings und elektronischer Musik.

Damit ihr euch das mal vorstellen könnt, hier zwei Aufnahmen von ihrem Konzert in der Therme Bad Sulza:

https://www.facebook.com/photo.php?v=585962391481309
https://www.facebook.com/photo.php?v=483837148394667

Mehr zum Reinhören auf ihrer Homepage: www.delhiadefrance.com

Beide lassen so spielend vergessen, dass der „Ernst der Dinge“ am darauf folgenden Dienstag wieder anfängt — oder lassen ihn zumindest weniger schlimm erscheinen.

Abgerundet wird das musikalische Programm vom breiten Weinprogramm des bc-Studentenclubs, welches Vielfalt und gute Tropfen mit studentenfreundlichen Preisen kombiniert und so immer zum Probieren einlädt.

Karten gibt es für 5€ im Vorverkauf im bc-Studentencafé oder für 6€ an der Abendkasse. Schüler und Studierende zahlen jeweils 2€ weniger.

+++++++
Mehr Infos
+++++++

Einlass: 20 Uhr
Preis: VVK 3€/5€ AK 4€/6€
Vorverkauf: in der Mensa und dem bc-Café

www.bc-studentenclub.de
www.facebook.de/dein.bc

Neuer Vorstand

 

Seit der letzten Mitgliederversammlung am 21.01.2014 hat der Kulturelle Koordinierung e.V. nun wieder einen neuen Vorstand.

Kathrin Bernsau – Vorstandsvorsitzende
Martin Beuger – stellvertretender Vorstandsvorsitzende
Schatzmeister: Martin-Joachim Klapczynski
Co-Finanzer: Aditya Suryadi Tan

Der ehemaligen Vorsitzenden Dr.-Ing. Jana Popp vielen Dank für die viele Geduld während ihrer intensiven Vorstandarbeit!

Austritt Reisplanet

Leider hat uns die Arbeitsgruppe Reisplanet im Dezember 2013 verlassen. Wir danken den Mitgliedern für die kulturelle Bereicherung des Campus und wünschen ihnen weiterin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.