AG Phantopia

Phantopia ist der Sience Fiction & Fantasy Club auf dem Campus der TU Ilmenau. 1972 gegründet wandelte sich das Clubleben im Laufe der Jahre.

Anfangs widmete man sich sehr stark der Literatur. Man übersetzte
Geschichten und Bücher an die man auf anderem Wege nicht gekommen
wäre. Es wurden eigene Hörspiele geschaffen, man beschäftigte sich
mit Bibliografie sowie mit Malerei und Grafik.

Zu dieser Zeit begannen die Mitglieder auch die Clubinterne
Bibliothek aufzubauen. Diese Bibliothek ist bis heute das bleibende und verbindende Element im Clubleben geblieben. Mehr als eintausend Bücher befinden sich
inzwischen in dieser Sammlung.

Die verschiedenen Aktivitäten im Club haben sich den aktuellen
Strömungen im Genre angepasst. So wird seit einigen Jahren hier viel
gespielt. Seien es Brettspiele, Tabletop oder Pen and Paper
Rollenspiele. Dazu kommt noch eine anspruchsvolle Reihe von
Phantopia-Mitgliedern organisierter LARP (Live Rollenspiel)
Conventions.

Da sich so vieles im Laufe der Jahre gewandelt hat, was ist dann das
verbindende Element das die Mitglieder des Phantopia eint?

Es ist die Faszination für die phantastischeren Genres, sei es in
der Literatur, im Film oder im Spiel. Und es ist ebenso die
Kreativität. Findet man hier doch Mitglieder die beeindruckende
kleine Kunstwerke (Tabletopfiguren) erschaffen, die spannende Plots
für Pen and Paper Rollenspiele und LARPs schreiben oder die selber
Kleidung und Ausrüstung für ihre LARP-Charaktere basteln.

www.phantopia.de