AG Schach

Schach begeisterte aufgepasst!
Nach langer Zeit findet am 07.05.2017 ein erstes Treffen unserer AG Schach mit neuen Leitern statt.
Im BC-Café könnt ihr immer sonntags von 15 bis 17 Uhr (nach Absprache) gemeinsam spielen und euch austauschen. Besondere Kenntnisse sind nicht notwendig – ihr könnt alles dort lernen.
Weitere Informationen gibt es auf der Facebookseite und Homepage.

Theaterpremiere „Striptease“

Am 03. und 04.05.2017 führt unsere AG TheaterLeiterTheater das Stück „Striptease“ von Sławomir Mrożek auf. Das kurze satirisch absurde Kammerspiel könnt ihr jeweils um 20 Uhr im Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek Ilmenau anschauen.

Der Eintrittspreis beträgt 7,– Euro, ermäßigt 4,– Euro.

Inhalt:

Man könnte meinen „Sex sells“, aber weit gefehlt – hier geht es eher um die Selbstbefriedigung der Macht und der Manipulation, einen Vorgang, den wir gerade auch wieder in der heutigen Welt mit Entsetzen und Fassungslosigkeit beobachten müssen. Die absurde Parabel in diesem Stück aber verhandelt das Thema natürlich nicht tagespolitisch, Mrożek war immer an den Mechanismen im Kopf, den denk- und Verhaltensweisen der Figuren interessiert. Und er hält auch in dieser schwarzen Satire wieder manch einem in uns den Spiegel vor, seziert die Anpassungsbereitschaft, die feige Selbstbeschwichtigung, aber auch den ziellosen Individual-Aktionismus, der gar nicht erst versucht, zu gemeinsamer, konzertierter Gegenwehr gegen eine diffuse Gewalt zu finden. Ausgeprägter Individualismus und konkurrenzorientiertes Profilierungsstreben lassen die Opfer sich eher gegenseitig zerfleischen als gemeinsam einen möglichen Ausweg zu suchen. Und das kommt einem doch sehr vertraut vor. Und resultiert zumeist in leichtem Spiel für die durchaus nicht immer wohlmeinenden Mächtigen.

Das alles ist – sonst wäre es kein Mrożek – kurzweilig und vergnüglich anzuschauen, treibt so absurde Blüten, dass man nicht anders kann als mindestens zu schmunzeln, wenn nicht drauflos zu lachen. Und Lachen befreit ja bekanntlich aus der Angstfalle.

Weitere Informationen und erste Probenbilder gibts hier.

Lesung AG Phantopia „Seelenspalter“

Am 28.04.2017 wird es eine weitere Lesung unserer AG Phantopia in der Universitätsbibliothek geben. Ju Honisch wird aus ihrem Roman „Seelenspalter“ lesen.

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Karten, im Vorverkauf für 3€ (Studenten) und 5€ (Verdiener), gibt es in der Stadtinformation, der Bücherstube und auf dem Campus im Keller des Blocks A Zimmer 003.

Zum Buch:

Maleni ist harmlos. Taryah ist tödlich. Gemeinsam sind sie eine einzige Person, geschult, geformt und seelengespalten vom Assassinenorden der Xyi. Eine Buhlerin und Meuchlerin ohne Gewissen ist Taryah. Eine nette, junge Frau ist Maleni, die auf der Flucht von ihrem letzten Auftrag die Wander-Schmiede Umbert und Elgor trifft. Deren Wissen ist alt und magisch. Sie haben ihre eigenen Pläne mit Maleni, die bald begreifen muss, dass die Welt noch schlimmer ist als gedacht. Maleni muss gegen hinterhältige Verfolger kämpfen, gegen die besten Mörder der Acht Reiche und gegen ihre eigene innere Meuchlerin. Sie kann niemandem vertrauen, nicht einmal sich selbst – und schon gar nicht dem geheimnisvollen Kämpfer, der bisweilen auftaucht, um wieder im Nichts zu verschwinden. Er scheint auf ihrer Seite zu sein, doch Maleni weiß: Niemand ist auf der Seite einer Mörderin des Assassinenordens der Xyi.

Jazztage Ilmenau am 20.-23. April 2017

Musikfreunde in Thüringen und darüber hinaus verbinden mit den letzten Aprilwochenenden seit Jahrzehnten die Ilmenauer Jazztage.
Nun stehen die 44. in den Startlöchern. Vom 20. bis 23. April 2017 werden Musiker aus Frankreich, Indien, Österreich, Italien und natürlich Deutschland die unterschiedlichsten Spielarten des modernen Jazz nach Ilmenau bringen. An bekannten und neuen Spielstätten wird wieder viel Neues und Aufregendes zu entdecken sein.
Mit dem Indisch-deutschen Trio Benares (Preis der deutschen Schallplattenkritik 2016 ) und dem für den Echo Jazz 2017 nominierten österreichischen Pianisten David Helbock stehen zwei Acts für das sichere Händchen des veranstaltenden Jazzclub.
Immer wieder gelingt es die Jazzszene nach den innovativen und überraschenden Projekten zu durchfiltern.
Leider hat der Wegfall des Parkcafés die samstägliche Fete zu Fall gebracht, das heißt aber nicht das die Nächte kürzer werden. Donnerstag in der Goethepassage, Freitag in der Baracke 5 und Samstag ein Chillout im Hörsaalfoyer werden den Nachtschwärmern Augenringe zaubern.
Bewegtbilder auf unserem Video-Kanal geben einen Vorgeschmack auf das gesamte Programm, aktuelle Informationen gibt es auf facebook.

Tickets

online: TixforGigs, Thüringen Ticket, Evemtim
Vorverkauf: Ilmenau-Information, Freies Wort Ilmenau, Vorverkaufstellen des TicketShop Thürignen
ab 18. April: 11:15 – 13:15 Mensa der TU Ilmenau
Ermäßigung für: Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienst-Leistende, Erwerbslose, Sozialhilfe- oder ALG II-Empfänger, Schwerbehinderte ab 80% MdE und ihre Begleitung
Eintritt frei für: Fördermitglieder sowie Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

Programm

Donnerstag 20. April, 20 Uhr, St. Jakobuskirche
Eintritt: VVK 12 / 8 € + Gebühr; AK 15 / 10 € (Ticket gilt auch für Jazz@Goethe(passage))
Trio Benares

Donnerstag 20. April, 22 Uhr, Jazz@Goethe(passage)
Eintritt: AK 8 / 6 € (kein VVK)
Oléum Camino

Freitag 21. April, 20 Uhr, Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Eintritt: VVK 12 / 8 € + Gebühr; AK 15 / 10 € (Ticket gilt auch für Baracke 5)
Philipp Rücker Quartett

Freitag 21. April, 22 Uhr, Baracke 5
Eintritt: AK 8 / 6 € (kein VVK)
FRUSTICE (Klare & Schwers)
7@1Blow

Samstag 22. April, 20 Uhr, Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Doppelkonzert
Eintritt: VVK 16 / 8 € + Gebühr; AK 20 / 10 €
David Helbock Trio
Peter Ehwald’s Double Trouble

Sonntag 23. April, ab 11 Uhr, Bahnhof Manebach
Eintritt frei / Reservierung bitte unter 0176 96 90 69 77
Jazzbrunch mit Pro Art

Um es Interessierten einfacher zu machen beim Jazzclub reinzuschnuppern oder auch selbst aktiv zu werden, trifft sich der Jazzclub jedem ersten Mittwoch im Monat ab 20:00 Uhr in der Tischlerei Geyer (Erfurter Straße 6 98693 Ilmenau).
Abweichend davon ist das nächste Treffen erst am 12. April 2017.